Anna Klein
 Anna Klein 

INKLUSION

Inklusion ist in Fachkreisen in aller Munde. Es gibt eine Vielzahl von Definitionen, doch beinhaltet er in jedem Fall Folgendes:

 

  • Alle Menschen sind verschieden, haben aber die gleichen Rechte.
  • Vielfalt und Verschiedenheit werden als Bereicherung erlebt.
  • Andersartigkeiten werden akzeptiert, statt in diskriminierender Weise ausgegrenzt
  • Alle sind willkommen und werden wertgeschätzt. 
  • Gemeinsamer Unterricht und gemeinsame Betreuung verschiedener Gruppen und Individuen ist möglich und erstrebenswert.

 

Das Neue an inklusiver Pädagogik ist also, dass es nicht mehr darum geht, Kinder und Jugendliche zu etikettieren und im Bildungssystem auszugrenzen, sondern gemeinsamen Unterricht und Betreuung zu ermöglichen.

 

Alle profitieren davon, nicht in einer gesellschaftlichen Monokultur lernen und leben zu müssen, sondern vielfältige soziale Erfahrungen machen zu dürfen.


 

In einer eintägigen Fortbildung können wir die Grundlagen inklusiver Pädagogik erarbeiten. Die Unterschiede von Inklusion, Integration und Separation werden vermittelt und die Chancen einer inklusiven Bildungsarbeit erarbeitet.

 

Darüber hinaus wird die eigene Haltung reflektiert, Chancen, Barrieren und Umsetzungsmöglichkeiten im pädagogischen Alltag werden herausgearbeitet.

 

Es besteht zudem die Möglichkeit einer längerfristigen Weiterbildung zur Erarbeitung inklusiver Strukturen und der konzeptionellen Verankerung von Inklusion in der Einrichtung.

 

 

Anna Klein
Oberstraße 82 82
65399 Kiedrich
Telefon: 01522 - 8704919 01522 - 8704919
Fax:
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anna Klein

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.